step by step
- diary. -
- guestbook. -
- contact. -
- abo. -
- archive. -
- about me. -
- pics. -
- newsletter. -
-
tests. -
-
my character. -
- have. -
- what i want. -
-my job. -
- 23 questions. -
-what i like. -
- made by thecharlize. -
- host. -

Layout by:
- thecharlize. -
Move along, move along like I know you do
And even when your hope is gone
Move along, move along just to make it through
***
Es ist ja allgemein bekannt, dass das Deutsch der Charlotte unter ihrem Auslandsaufenthalt leidet...aber dass das so tragisch ist, haette keiner gedacht. Statt "Shut up and drive" schreibt die Charlotte "shut ab und drive" Sinn bitte?!
***
Freundschaft ist schon etwas seltsames, besonders wenn die Leute, die dir ihre Freundschaft kündigen, nach anderthalb Monaten ankommen und sagen, dass sie nun doch nicht wollen, dass alles so endet...aber eigentlich ist es doch auch schon vorbei. Ich verstehe die Menschen nicht, gebe ich ganz offen zu, aber ich verstehe, was von Freundschaft, Vertrauen und Wahrheit...ich braue keine Menschen, die mir sagen, was ich tun soll und ich brauche keine, die in meinem Leben sein wollen, nur um nicht allein zu sein, ich brauche Freunde, um mit ihnen reden zu koennen und um Spass zu haben. Und ich will ihnen zuhoeren und helfen, wann immer sie meine Hilfe brauchen. Ich blicke nicht zurueck und ich bereue nicht, denn das Leben ist zu kurz um nur zu trauern.
***
Das Leben ist seltsam und was ist wichtiger, Liebe oder Freundschaft? Warum müssen immer alle lügen, die einem wichtig sind?
***
Ich hab ne 6 in Socials *rumhüpf* Ich bin echt superglücklich drüber, denn 6 ist die beste Note bei dem Lehrer hier. Ich hab 24 von 24 Punkten in einer Hausaufgabe, geiler geht es doch echt nicht mehr. Und in Bio hab ich 8.5 von 10 Punkten im Test...irgendwie bin ich so gut hier, dass ist echt scary *grins* Ich hab nun in Bio kein C+ mehr, sondern ein B, mit 73.45% oder so, echt genial! Ist aber das knappeste B, dass es gibt, ab 86% hätte ich ein A, worauf ich nun ja hinarbeiten kann.
***
Irgendwie ist das ein geiles Gefühl. Ich sitze hier, am morgen nach der Party in meinem weißen Partyoutfit im Garten, um mich herum ist noch nichts aufgeräumt (aber es ist auch nicht wirklich viel), genieße die Sonnenstrahlen, die mich im wahrsten Sinne des Wortes strahlen lassen, nur weil ich ganz weiß trage. Ich wundere mich darüber, wie wenig Flecken mein weißes Outfit hat… Ich hätte auch nicht gedacht, dass ich so extrem viel geschenkt bekomme…war schon irgendwie hammer. Aber dieses Gefühl in mir ist einfach nur grandios. Ich bin glücklich mit meinem Leben…richtig glücklich, selbst wenn Kristina nicht da war…schon irgendwie ein bisschen seltsam…finde ich. Und vor allem: Ich bin um fünf vor acht aufgewacht…da ich eh nicht mehr schlafen konnte, bin ich dann auch gleich aufgestanden…sehr witzig…vor allem: Ich bin wach XD
Layout by:
- thecharlize. -
#014

Hey meine Lieben!

Bei mir ist es gerade 0:04 Uhr und ich bin vor ner knappen Stunde von nem Theaterstück nach hause gekommen und hab bis jetzt Bilder verkleinert, damit ihr nachdem ihr diesen Newsletter gelesen habt, auch mal brav gucken gehen könnt.
Ich hab ungefähr so viel Bock zu schreiben, wie aus dem Fenster zu springen, sprich null. Aber ich dachte mir, bevor ich noch Drohmails bekomme, dass ich mich ja nicht melde und blablabla, sollte ich doch mal schreiben.
Aber drehen wir die Zeit noch ein Stückchen zurück, damit ihr mehr Einblick in mein immer noch recht durchgeknalltes Leben werfen könnt (schon erstaunlich, Word kennt das Word durchgeknallt nicht)
Also, meine Ferien, die am 20.12.07 angefangen haben, sind bis jetzt eigentlich schon ziemlich gut gewesen…okay, ich gebe zu, ich habe mich die letzten Tage doch schon ein wenig gelangweilt, aber Schule will ich auch nicht haben, denn dass würde heißen, dass ich mich ums editing kümmern müsste, sowohl wie dass ich bald 3 Prüfungen schreiben muss…Leute, Freue kommt auf!
Okay…warum auch immer, aber ich höre gerade Rammstein…
Am 23. durften Alex und ich dann ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk auspacken, nachdem ich das Puzzle (aka zerschnittener Flyer) zusammengesetzt habe, stellte sich heraus, dass es sich um Eintrittskarten für ein Theaterstück hielt: Miracle on 34th Street. War wirklich nur klasse!
Hier ist Weihnachten am 25., weshalb Ricky, Maja und ich uns überlegt haben, dass es doch viel toller wäre, wenn wir unser Weihnachten am 24. feiern und uns dann beschenken. Gesagt getan. Ich durfte mich über die süßesten Froschhausschuhe und ein niedliches Buch freuen…war schon klasse.
Am 25. dann, war Brians Familie da, also seine Kids und der Enkel, Alanna war auch da und war sogar halbwegs nett und freundlich. Nachdem wir zum Frühstück dann Eggs Benedict gegessen haben, haben wir gegen 12 Uhr Geschenke aufgemacht…was echt total seltsam ist und alles andere als normal…denn es war hell draußen!
Ich mag es eindeutig lieber, wenn es dunkel draußen ist, denn dann kann man nicht wirklich so gut sehen, dass es regnet…
Nun ja, ich habe einige Dinge bekommen, die nun eindeutig zu viel wären, um sie alle aufzuzählen. Und mein Paket kam doch an, am 24. wo ich bei Maja war, Lezlie hat mir nichts erzählt und stattdessen alles aus dem Paket verpackt und es mir am nächsten Tag geschenkt. Also danke auch an alle, die sie beteiligt haben und alle anderen, von denen ich was bekommen hab, hat mich sehr gefreut!
Okay, dann war ich am 26. shoppen und hab damit auch so quasi meine ganzen Ferien verbracht. Am 27. haben Ricky, Maja und ich dann aber erstmal einen Trip nach Vancouver gemacht, dass war echt klasse und selbst wenn Vancouver Edinburgh nicht als meine Lieblingsstadt schlägt, so stehe ich doch auch auf hohe, gläserne Gebäude!
Nun ja, da Alex an Weihnachten einen Wii geschenkt bekommen hat (und ich ein Wii Spiel XD), konnten wir (Ricky, Maja und ich) an Sylvester unsere Zeit damit verbringen, Wii Sports Bowling zu spielen, was einfach nur echt geil war und super viel Spaß gemacht. Und ich hatte am Tag danach Muskelkater im Arm…Gott weiß wieso…
Sylvester war aber eigentlich eine Enttäuschung, denn hier gibt es kein Feuerwerk, es ist wohl super schwer zu kriegen und alles. Und Neujahr ohne Feuerwerk geht ja irgendwie gar nicht…war also schon traurig.
Nun ja, trotzdem hatte ich meinen Spaß.
Heute waren wir dann wieder im Theater, aber in nem anderen, es war einfach nur klasse, hat super viel Spaß gemacht, da die Zuschauer auch noch irgendwie integriert wurden. Es war auf jeden Fall Peter und der Wolf…war also ziemlich toll.
Und nun weiß ich wirklich nichts mehr…

Küsschen

Charlotte ♥
5.1.08 09:46
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de