step by step
- diary. -
- guestbook. -
- contact. -
- abo. -
- archive. -
- about me. -
- pics. -
- newsletter. -
-
tests. -
-
my character. -
- have. -
- what i want. -
-my job. -
- 23 questions. -
-what i like. -
- made by thecharlize. -
- host. -

Layout by:
- thecharlize. -
Move along, move along like I know you do
And even when your hope is gone
Move along, move along just to make it through
***
Es ist ja allgemein bekannt, dass das Deutsch der Charlotte unter ihrem Auslandsaufenthalt leidet...aber dass das so tragisch ist, haette keiner gedacht. Statt "Shut up and drive" schreibt die Charlotte "shut ab und drive" Sinn bitte?!
***
Freundschaft ist schon etwas seltsames, besonders wenn die Leute, die dir ihre Freundschaft kündigen, nach anderthalb Monaten ankommen und sagen, dass sie nun doch nicht wollen, dass alles so endet...aber eigentlich ist es doch auch schon vorbei. Ich verstehe die Menschen nicht, gebe ich ganz offen zu, aber ich verstehe, was von Freundschaft, Vertrauen und Wahrheit...ich braue keine Menschen, die mir sagen, was ich tun soll und ich brauche keine, die in meinem Leben sein wollen, nur um nicht allein zu sein, ich brauche Freunde, um mit ihnen reden zu koennen und um Spass zu haben. Und ich will ihnen zuhoeren und helfen, wann immer sie meine Hilfe brauchen. Ich blicke nicht zurueck und ich bereue nicht, denn das Leben ist zu kurz um nur zu trauern.
***
Das Leben ist seltsam und was ist wichtiger, Liebe oder Freundschaft? Warum müssen immer alle lügen, die einem wichtig sind?
***
Ich hab ne 6 in Socials *rumhüpf* Ich bin echt superglücklich drüber, denn 6 ist die beste Note bei dem Lehrer hier. Ich hab 24 von 24 Punkten in einer Hausaufgabe, geiler geht es doch echt nicht mehr. Und in Bio hab ich 8.5 von 10 Punkten im Test...irgendwie bin ich so gut hier, dass ist echt scary *grins* Ich hab nun in Bio kein C+ mehr, sondern ein B, mit 73.45% oder so, echt genial! Ist aber das knappeste B, dass es gibt, ab 86% hätte ich ein A, worauf ich nun ja hinarbeiten kann.
***
Irgendwie ist das ein geiles Gefühl. Ich sitze hier, am morgen nach der Party in meinem weißen Partyoutfit im Garten, um mich herum ist noch nichts aufgeräumt (aber es ist auch nicht wirklich viel), genieße die Sonnenstrahlen, die mich im wahrsten Sinne des Wortes strahlen lassen, nur weil ich ganz weiß trage. Ich wundere mich darüber, wie wenig Flecken mein weißes Outfit hat… Ich hätte auch nicht gedacht, dass ich so extrem viel geschenkt bekomme…war schon irgendwie hammer. Aber dieses Gefühl in mir ist einfach nur grandios. Ich bin glücklich mit meinem Leben…richtig glücklich, selbst wenn Kristina nicht da war…schon irgendwie ein bisschen seltsam…finde ich. Und vor allem: Ich bin um fünf vor acht aufgewacht…da ich eh nicht mehr schlafen konnte, bin ich dann auch gleich aufgestanden…sehr witzig…vor allem: Ich bin wach XD
Layout by:
- thecharlize. -
#008

So meine Lieben

Ihr fragt euch sicher, warum ich mich in der Woche, also irgendwie mittendrin, melde und nicht, wie gewohnt Samstags oder Sonntags, ha ha, ob ihr glaubt oder nicht, hat das sogar seinen Sinn. Ob ich mich nun doch noch dann am Samstag oder Sonntag per Rundmail melde, ist fraglich, ich weiß es selber nicht so genau.
Heute hatte ich früher Schulschluss, um genau zu sein um 1:50 Uhr und nicht wie gewohnt um 3, was daran liegt, dass es heute Report-Cards gibt. Ist quasi so was wie Zeugnis…aber eben nur fast, da es eigentlich nur zeigt, wie ich gerade stehe und wie ich mich verbessern kann und so…also davon gehe ich zumindest aus, eigentlich habe ich keine Ahnung, da Lezlie die erst noch abholen muss, ab 3 bis 4:30 Uhr und dann von 6 bis 7:30 Uhr. Ich kann also dann erst genau sagen, was ich habe. Trotzdem bin ich aufgeregt. Ich gehe davon aus, drei A’s zu haben: Bio, Socials, Leadership (das ist sicher!). Aber ich hab keinen Plan, was ich in Drama habe, denn wir haben nie was zurückbekommen oder so, ich bin also mal gespannt.
Obwohl die Woche noch relativ jung ist, ist super viel passiert. Montag haben wir angefangen, unsere Filme zu sehen, die wir in den letzten Wochen fabriziert haben. War schon ziemlich lustig, ein Highlight war natürlich Trents Strip, während die Credits liefen…(nein, er hat sich nicht ganz ausgezogen, nur die Jacke…sehr genial XD) und noch besser war, als er versicherte, dass er es wieder tun würde (danke XD).  Während wir die Filme sahen, mussten wir die Dinge die gut waren aufschreiben und die, die man verbessern könnte. Die Zettelchen wurden dann später der Gruppe gegeben, deren Film wir gesehen hatten.
Linda hat Jacob darauf hingewiesen, dass es noch andere Schüler in der Klasse gibt und er somit nicht der Einzige ist. Außerdem hat Jacob nach den Dreadlocks und dann ab Halloween etwas, dass ein bisschen an einen Afro erinnerte, nun keine Haare mehr. Okay, weil am Dienstag dann ein Pro-Secondary-Day war, hatten wir kein Drama und konnten uns stattdessen in den Raum begeben, wo das College / die Uni vorgestellt wurde, die uns interessierte. Ich landete mit Ricky bei der Simon Fraser University, was größtenteils daran lag, dass irgendwas von Kriminologie auf dem Zettel stand und wir in letzter Zeit wohl eindeutig zu viel CSI, NCIS, Criminal Minds, Numb3rs und Co gesehen hatten *grins* (Ich erwähne nun extra nicht, dass diese Uni wirklich extrem geil ist und sie mir richtig gut gefällt und man da alles mögliche studieren kann, was mich interessiert…sonst denkt ihr euch nur, ich will gar nicht mehr zurück nach Deutschland, denn das stimmt eindeutig nicht…und ja, meine Lieben [und besonders du, Gabi], ich werde im Sommer 08 in Deutschland sein und ich werde im Sommer 09 zurückkommen und dann auch auf jeden Fall für mehr als 10 Monate auch erstmal in Deutschland bleiben…natürlich ist ein Urlaub nicht ausgeschlossen…aber ich werde zumindest mal nicht lange weg sein).
Okay, Mittwoch haben wir dann unseren, was heißt Rickys und meinen, Film in Drama gesehen. Max fiel dann auf, dass wir den Titel falsch geschrieben haben und unser Film so als „Resuce Heroes“ angepriesen wurde und nicht als „Rescue Heroes“. Und das ist passiert, obwohl wir den fertigen Film oder zumindest halb fertigen mehr als 15 Mal ganz gesehen hatten…nun ja, Linda meinte, wir sind die Deutschen, weshalb dass ja nicht schlimm ist und meinte später, dass es auch irgendwie passt, da unser Hauptchara ja eigentlich niemanden rettet, weil er kein wirklicher Retter ist. Als Ricky und ich dann unsere Zettelchen bekamen, stellten wir fest, dass kaum ein Mensch weiß, wie man Riccarda schreibt und auch mein Name war zweimal falsch geschrieben. Gestatten: Recarta und Charolette! Klingt fast noch besser, als Rehms und Cliebe…
Rachel aus meinem Kurs, könnte ich übrigens gerne umbringen. Sie ist mit mir auch noch in Socials…wie so eigentlich alle Leute, die ich nicht mag, habe ich mehrere Kurse mit ihr (Ausnahmen sind hier Candice, Jeremy, Kaitlin, Bree [die ist irgendwie lustig…], Darren und Erik). Es sind zwar nur zwei, und nicht wie bei Lucas drei, aber trotzdem, dass reicht. Wir sprachen in Socials also darüber, warum man Dinge so billig kaufen kann und dass es daran liegt, dass die Dinge billig produziert werden, da die Arbeiter höchstens 5 Dollar pro Tag bekommen. Rachels wirklich intelligenter Kommentar dazu war, dass die Arbeiter einfach kündigen sollten, da sie ja nur 5 Dollar pro Tag bekommen. Darren, der mit mir auch in Drama ist und sehr hitzig werden kann und auch ziemlich überzeugend (wenn auch nicht in diesem Fall), antwortete ihr ziemlich aufgebracht, er würde ja eher fünf Dollar pro Tag bekommen, als gar kein Geld. Rachel ist unter anderem auch der festen Überzeugung, dass einer alleine, nichts an der Globalen Erderwärmung machen kann und es sich deshalb auch nicht lohnt, etwas zutun…sie hat wohl noch nicht davon gehört, dass man alleine schon einen Unterschied machen kann, denn andere Leute fangen dann auch mal an zu denken…sie aber scheinbar nicht. Ich hab am Dienstag auch mein Socials Midterm Essay wieder bekommen, ich hatte 90%, was ein mittleres A ist. Gott, ich war so glücklich!
Bio ist auch immer wieder toll, selbst wenn dieser Lehrer wirklich…sagen wir, interessant, ist (Jeremy und ich machen uns über ihn recht oft lustig…ich glaube, dass zumindest ich echt noch eine Pilz-Phobie entwickle). Toll ist, dass wir echt fiel mikroskopieren, Bree arbeitet dann eigentlich immer mit mir, was heißt, dass ich die Arbeit mache und sie abschreibt…und wenn ich was nicht weiß, dann sucht sie andere Leute, von denen sie was abschreiben kann, so dass ich das von ihr abschreiben kann, funktioniert echt gut.
Na ja, solange ihr auf neue Nachrichten von mir wartet, könnt ihr mal „Bushed“, von Todd Butler googlen oder bei youtube.com suchen…sagt mir einfach, was ihr dazu findet *grins*

Küsschen,

Charlize ♥
24.11.07 21:14
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de