step by step
- diary. -
- guestbook. -
- contact. -
- abo. -
- archive. -
- about me. -
- pics. -
- newsletter. -
-
tests. -
-
my character. -
- have. -
- what i want. -
-my job. -
- 23 questions. -
-what i like. -
- made by thecharlize. -
- host. -

Layout by:
- thecharlize. -
Move along, move along like I know you do
And even when your hope is gone
Move along, move along just to make it through
***
Es ist ja allgemein bekannt, dass das Deutsch der Charlotte unter ihrem Auslandsaufenthalt leidet...aber dass das so tragisch ist, haette keiner gedacht. Statt "Shut up and drive" schreibt die Charlotte "shut ab und drive" Sinn bitte?!
***
Freundschaft ist schon etwas seltsames, besonders wenn die Leute, die dir ihre Freundschaft kündigen, nach anderthalb Monaten ankommen und sagen, dass sie nun doch nicht wollen, dass alles so endet...aber eigentlich ist es doch auch schon vorbei. Ich verstehe die Menschen nicht, gebe ich ganz offen zu, aber ich verstehe, was von Freundschaft, Vertrauen und Wahrheit...ich braue keine Menschen, die mir sagen, was ich tun soll und ich brauche keine, die in meinem Leben sein wollen, nur um nicht allein zu sein, ich brauche Freunde, um mit ihnen reden zu koennen und um Spass zu haben. Und ich will ihnen zuhoeren und helfen, wann immer sie meine Hilfe brauchen. Ich blicke nicht zurueck und ich bereue nicht, denn das Leben ist zu kurz um nur zu trauern.
***
Das Leben ist seltsam und was ist wichtiger, Liebe oder Freundschaft? Warum müssen immer alle lügen, die einem wichtig sind?
***
Ich hab ne 6 in Socials *rumhüpf* Ich bin echt superglücklich drüber, denn 6 ist die beste Note bei dem Lehrer hier. Ich hab 24 von 24 Punkten in einer Hausaufgabe, geiler geht es doch echt nicht mehr. Und in Bio hab ich 8.5 von 10 Punkten im Test...irgendwie bin ich so gut hier, dass ist echt scary *grins* Ich hab nun in Bio kein C+ mehr, sondern ein B, mit 73.45% oder so, echt genial! Ist aber das knappeste B, dass es gibt, ab 86% hätte ich ein A, worauf ich nun ja hinarbeiten kann.
***
Irgendwie ist das ein geiles Gefühl. Ich sitze hier, am morgen nach der Party in meinem weißen Partyoutfit im Garten, um mich herum ist noch nichts aufgeräumt (aber es ist auch nicht wirklich viel), genieße die Sonnenstrahlen, die mich im wahrsten Sinne des Wortes strahlen lassen, nur weil ich ganz weiß trage. Ich wundere mich darüber, wie wenig Flecken mein weißes Outfit hat… Ich hätte auch nicht gedacht, dass ich so extrem viel geschenkt bekomme…war schon irgendwie hammer. Aber dieses Gefühl in mir ist einfach nur grandios. Ich bin glücklich mit meinem Leben…richtig glücklich, selbst wenn Kristina nicht da war…schon irgendwie ein bisschen seltsam…finde ich. Und vor allem: Ich bin um fünf vor acht aufgewacht…da ich eh nicht mehr schlafen konnte, bin ich dann auch gleich aufgestanden…sehr witzig…vor allem: Ich bin wach XD
Layout by:
- thecharlize. -
#007

Hey meine Lieben

Ich hab etwas über ne Stunde Zeit, eine nette Mail zu verpassen, dann ruft mich die Pflicht mal wieder. Wo in diesem Falle „Pflicht“ heißt, shoppen zu gehen *grins*

Also shoppen meint in diesem Falle Briefe zu verschicken und Zeug für den DVD-Abend heute Abend besorgen, dass ist alles

Ich möchte euch allen übrigens mal danken, denn am Donnerstag habe ich 2 Briefe und 3 Postkarten bekommen…und dann am Freitag noch mal nen Brief…ich dachte eigentlich, ich würde hier pro Woche höchstens 2 Briefe bekommen…na ja, Danke also, dass ihr mir so fleißig schreibt, ich werde euch dann mal weiterhin von meinem recht interessanten Leben hier erzählen.

Irgendwie glaube ich es ja nicht, und vermutlich musste ich es deshalb mindestens zehnmal nachsehen, dass ich nächsten Dienstag schon für 3 Monate hier bin. Die Zeit vergeht so was von rasend schnell…dass ist echt unglaublich…ich mein, dass ist fast schon ein Drittel! Zumindest von dem ersten Jahr, dass ich hier bin…von beiden Jahren ist es aber immerhin auch schon viel (ich darf das sagen, ich habe Mathe erst nächstes Semester XD)

Ich hatte ja mal erwähnt, dass hier alles anders ist…und das ist wirklich so, ich habe super wenig Hausaufgaben auf…ich mein, in den Bio Course-Outlines steht auch, dass der Lehrer findet, dass man neben der Schule mindestens 2 Stunden pro Woche damit verbringen sollte, etwas für Bio zutun, sein dass nun Hausaufgaben oder lernen…irgendwie ist das lächerlich.

Dafür machen sich die meisten Lehrer aber auch mehr Arbeit. Ich hab nachgerechnet, in Bio habe ich bisher wöchentlich einen Test geschrieben, sieht man einmal von höchstens 3 Wochen ab, wo ich wirklich nichts hatte. Und in Socials gibt es nach jedem Kapitel einen Test, den nächsten hab ich am Mittwoch, über den 2. Weltkrieg…in Bio hab ich Montag einen Test, was heißt, dass ich morgen wohl noch lernen werde, denn heute habe ich eindeutig keine Zeit dafür.

Meine letzten beiden Wochen waren auf jeden Fall total durchgeknallt. Angefangen mit letzter Woche, wo wir unseren Film von Drama fertig stellen mussten. Gott, es war lustig, aber die Leute vom Sounddepartment sind echt doof, weshalb wir, Ricky und ich, dann andere Musik benutzen mussten, die nicht wirklich passt…aber egal, es ist eine Komödie und die Musik ist nun einfach super lächerlich…irgendwie passt das auch XD

Und dann hatte ich das geilste, lange Wochenende ever. Freitag war eine Rememberance Day Ceremony in der Schule, was einfach nur echt klasse war, irgendwie ist es unbeschreiblich…ich weiß auch nicht, es war einfach nur klasse. Samstag war ich mit Ricky in Lantzville, ist direkt an Nanaimo und der Bus fährt auch nur in eine Richtung hin. Wir fuhren also um 4 Uhr hin und um 6:25 (was der letzte Bus gewesen wäre!) wollten wir wieder zurück. Wir saßen also am Strand und da die Uhr umgestellt wurde, wurde es auch recht schnell dunkel und so. Wir redeten ein wenig, spielten „Soundtrack of your life“ und hatten gerade Rickys Soundtrack fertig, als sie mich fragte, wie viel Uhr wir eigentlich hätten. Ich hab also auf meine Kamera geguckt und meinte so, es wäre ja schon sechs. Wir haben uns wirklich gewundert, warum die Zeit so schnell vergeht, also haben wir uns auf den Weg zur Bushaltestelle gemacht und warteten auf einen Bus, der aber nicht kam. Als um viertel vor immer noch keiner gekommen war, entschieden wir uns, zur Woodgrove Mall zu gehen und dann von da zu ihr zu fahren (ich hatte eben ein Sleep-Over bei ihr), da wir irgendwann ja auch mal zu hause ankommen mussten. Wir kamen bei der Mall an und Ricky sah auf ihren Plan, der Bus fuhr in wenigen Minuten und als wir Richtung Bushaltestelle gingen, sahen wir ihn schon da stehen. Ich meinte so, dass wir zur zweiten Bushaltestelle gehen sollten (hier sind Bushaltestellen alle 3 Meter!). Während wir in die Richtung gehen, sah sie auch nach, ob der die Route fährt, oder an der anderen Bushaltestelle lang fährt und somit hinten rum. Der Bus um 7:33 Uhr fuhr aber an der Bushaltestelle lang, an der wir standen.

Nun ja, der Bus, der dann losfuhr, tat das aber nicht und Ricky meinte, dass das nicht möglich wäre und genau damit hatte sie auch Recht. Mir viel dann mal spontan ein, dass ich die Uhr meiner Kamera nicht umgestellt habe und wir so eigentlich hätten eine Stunde länger in Lantzville bleiben können. Nun ja, an der Bushaltestelle in Lantzville haben wir uns auch die ganze Zeit gefragt, ob Steven vorbeikommt, denn der wohnt immerhin da. Es war schon echt lustig.

Sonntag war ich dann eigentlich den ganzen Tag bei Riccarda und da ich hätte zurücklaufen müssen (um die 4 Kilometer), da Rememberance Day war und deshalb kein Bus fuhr, und es aus Strömen geregnet hat. Gegen 6 entschied ich mich dann dafür, mal Lezlie anzurufen und sie zu fragen, ob sie mich nicht abholt, was sie dann auch getan hat.

Okay, Montag hab ich dann damit verbracht nicht wirklich was zutun außer Sims 2 zu spielen, ungefähr also das gleiche wie am Dienstag. Doch Dienstag kam dann irgendwann Alex nach hause und meinte sein Arm würde super wehtun, da er irgendwie dumm gefallen wäre. Dienstag waren sie dann also noch im Krankenhaus. Ob sein Arm nun gebrochen ist oder nicht, weiß keiner. So genau.

Okay, ich muss mal wieder zu meinem Biolehrer zu sprechen kommen, dieser Typ ist einfach nur durchgeknallt. „Gynko“ und „Amoeba“ sind seine „happy words“ und er würde seiner Frau gerne „yellow cedar perfume“ kaufen, wenn es das zu kaufen gäbe, denn er fährt voll auf diesen Duft ab (eindeutig zu viel Information iiiiuhhhh *schauder*). Für ihn sind übrigens auch 2 Leute, die in einer klasse mit ca. 26 Leuten, aufzeigen „a lot“.

Und wenn man von BC über Kanada, nach Europa fliegen würde, würde das Flugzeug am ehesten in conifers knallen. Danke, gut zu wissen!

O-Töne diesmal waren unter anderem: „I can actually transfer information from one question to another.“ „Have you ever seen a walnut tree?“ „Have you never seen Monthy Pytons? Who can the Lumber Jack Song?”

War schon irgendwie grandios. Nun ja, der O-Ton von Socials war eindeutig von Mr. Companion, der auf die Frage, ob man die Sauklaue eines Schülers lesen kann und dass das, was man geschrieben hätte, ja sinnfrei wäre, meinte: „I am a professional crap reader!“

Und dann war in dieser Woche noch das Bäumchen-wechsel-dich-Spiel der Brasilianer, die nun genug Stunden für Brasilien haben und deshalb ihre Kurse wechseln. Echt klasse, alle Brasilianer (auch mein Lieblingsbrasilianer Gustavo) wechseln aus meinem Leadership-Kurs. Wer bleibt? Lucas! Freude kommt auf…

Das ganze war dann für mich also doch keine Erlösung…aber ich hab immer noch die Hoffnung, dass er aus Bio und Socials verschwindet…

Nun gut…ich könnte nun noch die tragische Geschichte vom Loch in der Socke, dass zum Loch in meiner schwarzen Lieblingshose wurde, erzählen, aber da meine Zeit nun bald abläuft, ich mich fertig machen muss und meine Pflicht ruft, lasse ich das nun und hebe es mir für ein nächstes Mal auf.

Okay, ich hab natürlich auch wieder ein paar Dinge, die ihr machen könnt, wenn ihr mich vermisst oder einfach nur Zeit bis zur nächsten Mail totschlagen wollt:

- schreibt mir ne Mail, nen Brief oder sonst was schönes
- seht euch auf jeden Fall „behind the scenes“ von Herr der Ringe – die Rückkehr des Königs an (Special Extended DVD)
- genießt euer Leben
- tut nichts, was ich nicht auch tun würde
- hab Spaß

Lieb euch

Charlize
17.11.07 22:16
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de